Archiv der Kategorie: Allgemein

Unser Finanzbericht für 2018

In diesem Finanzbericht legen wir im Rahmen unserer Transparenzstrategie offen, welche Einnahmen und Ausgaben der Youthweb e.V. im Jahr 2018 hatte. Wir möchten, dass sich unsere Spender und Unterstützer ein Bild davon machen können, wie ihre Spenden verwendet werden. Zur Vereinfachung sind alle Beträge auf volle Euros gerundet, weshalb es bei den Ausgaben zu einer kleinen Abweichung zwischen den Gesamtkosten und den kumulierten Kostenpunkten kommt.

 Ausgaben

Serverkosten: -630 €
Werbung: -45 €
Verwaltung: -239 €
Sonstige Kosten: -387 €
Gesamte Ausgaben: -1.300 €

Die Serverkosten beinhalten die Miete für das Hosting und die Domainkosten. Diese Kosten bleiben jedes Jahr ziemlich gleich und machen den größten Teil unserer Kosten aus.

Die Werbekosten beinhalten unter anderem die Shirts für die Verlosung und andere Maßnahmen, um für die Plattform Youthweb zu werben.

Die Verwaltungskosten beinhaltet alles, was für die Verwaltung und Organisation von Youthweb nötig ist. Das sind zum Beispiel Bankgebühren, Notarkosten, Briefmarken, Bürobedarf usw. Diese Kosten sind dieses Jahr etwas gestiegen, weil wir einen neuen Vorstand gewählt haben und diese Änderung durch einen Notar beim Amtsgericht eingetragen haben.

Die sonstigen Kosten beinhalten die Verpflegung und Unterbringung bei Mitarbeiter-Treffen und Materialien für die Mitarbeiter. Wie schon im letzten Jahr haben wir in diesem Jahr zwei Meetups veranstaltet haben, bei denen sich die Jugendlichen treffen und austauschen konnten.

Einnahmen

Spenden: 1200 €
Werbung: 0 €
Gesamte Einnahmen: 1.200€

Dieses Jahr wurden alle Einnahmen durch Spenden erzielt, für die wir sehr dankbar sind und für die wir auch bereits Spendenbescheinigungen verschickt haben. Es freut uns berichten zu können, dass wir das Jahr komplett werbefrei finanziert wurden. Damit können wir sagen, dass Youthweb zu 100% durch die Spenden der Community getragen wird.

Entwicklung seit 2015

In dieser Grafik kann man die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben seit 2015 erkennen. Die Einnahmen und Ausgaben sind in die verschiedenen Bereiche aufgeteilt, um sie besser mit den den anderen Jahren vergleichen zu können.

Fazit

Ergebnis: -100€

Wir schließen das Jahr 2018 mit einem Verlust von 100€ ab. Das bedeutet, dass wir unsere Ausgaben fast vollständig durch die Spenden decken konnten, was uns riesig freut. Auch in 2018 haben wir die Spenden über betterplace.org nicht in Anspruch genommen. Würde man diese dazu zählen, würden wir dieses Jahr mit einem kleinen Plus abschließen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken, die uns im Jahr 2018 mit Spenden, Mitarbeit oder Gebet unterstützt haben. Wir sind ein kleiner Verein und umso mehr freuen wir uns, dass wir so viel Unterstützung bekommen. Ohne euch gäbe es Youthweb nicht. Vielen Dank!

Der Vorstand wurde neu gewählt

Am 25.08.2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt, auf der neue Mitglieder aufgenommen wurden und die Mitgliederversammlung die Vorstandswahlen durchgeführte.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Artur Weigandt erneut wiedergewählt.

Georg Stefanowitsch stellte sich aus Zeitgründen nicht zur Wiederwahl bereit. Daher wählte die Mitgliederversammlung Daniela Faltz zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden.

Artur Weigandt und Daniela Faltz bilden damit den neuen Vorstand von Youthweb e.V. für die nächsten 2 Jahre.

Der Youthweb e.V. besteht jetzt aus insgesamt 19 Mitgliedern.

Die Spendenbescheinigungen für 2017 sind verschickt

Auch im letzten Jahr wurde Youthweb von freiwilligen Mitarbeitern und Spendern getragen. Letzteren stellen wir jedes Jahr eine Spendenbescheinigung aus, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind. Diese Spendenbescheinigung für das Jahr 2017 sind heute mit der Post auf den Weg gebracht worden.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Arbeit finanziell unterstützen und sie damit erst möglich machen. Aber die Geldspende ist nicht die einzige Möglichkeit, um uns zu helfen. Wir benötigen auch viel Unterstützung im Gebet, da wir mit unserer Arbeit Jugendliche erreichen wollen und ihnen bei einer wachsenden Beziehung zu Gott helfen möchten.

Mehr darüber, wie man unsere Arbeit unterstützen kann, haben wir hier zusammengetragen: https://support.youthweb.net/faq/wie-kann-ich-mithelfen.html

Die Spendenbescheinigungen für 2016 sind verschickt

Youthweb e.V. lebt durch die Unterstützung von freiwilligen Mitarbeitern und Spenden. Weil wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind, stellen wir unseren Spendern gerne am Anfang des Jahres eine Spendenbescheinigung aus.

Die Spendenbescheinigung für das Jahr 2016 sind heute mit der Post auf den Weg gebracht worden. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Arbeit finanziell unterstützen und sie damit erst möglich machen.

Die Geldspende ist aber nicht die einzige Möglichkeit, um uns zu helfen. Wir benötigen auch viel Unterstützung im Gebet, da wir mit unserer Arbeit Jugendliche erreichen wollen und ihnen bei einer wachsenden Beziehung zu Gott helfen möchten.

Mehr darüber, wie man unsere Arbeit unterstützen kann, haben wir hier zusammengetragen: https://support.youthweb.net/faq/wie-kann-ich-mithelfen.html

Verlegung des Vereinssitzes nach Düren

Die Mitgliederversammlung hat beschlossen, den Vereinssitz von Youthweb e.V. nach Düren zu verlegen. So werden die die Wege zu Ämtern für den neuen Vorstand einfacher.

Die Verlegung des Vereinssitzes zieht eine Änderung der Vereinssatzung nach sich. Die neue Vereinssatzung kann hier eingesehen werden. Die neue Vereinsadresse und der neue Registereintrag kann dem Impressum entnommen werden.

Der neue Vorstand wurde gewählt

Die Mitgliederversammlung hat einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Andreas Schiller erkläre, dass es ihm wegen der Gemeindearbeit schwer gefallen sei, die nötige Zeit für die Vereinarbeit für Youthweb aufzubringen und verkündigte seinen Rücktritt.

Er schlug Artur Weigandt zum neuen 1. Vorsitzenden und Georg Stefanowitsch zum 2. Vorsitzenden des Vereins vor. Beide wurden bei den anschließenden Wahlen einstimmig gewählt bilden damit den Vorstand von Youthweb e.V.

Rücktritt des zweiten Vorsitzenden

Vom 10.10. – 12.10.2014 fand ein Youthwebtreffen für alle Mitarbeiter im Teencamp in Marsberg statt. Dort trat Heinrich Schneider von seinem 2. Vorstandsvorsitz zurück. Mehr Infos zum Treffen selber gibt es hier.

Heinrich ist der Gründer und Erfinder von youthweb.net und eröffnete die Community am 1. Feb 2004. Mit der Vereinsgründung von Youthweb e.V im Oktober 2012 wurde er zum zweiten Vorstandsmitglied, aber war da bereits von den meisten Aufgaben befreit und stand als Berater zur Verfügung. Aus zeitlichen Gründen kann er auch diese Aufgabe nicht mehr weiter ausführen und erklärte daher seinen Rücktritt. Andreas Schiller bleibt weiterhin 1. Vereinsvorsitzender.

Heinrich Schneider tritt als 2. Vorsitzender zurück

Wir danken Heinrich für seine über 10 jährige Arbeit an Youthweb und wünschen ihm viel Erfolg bei seinem Lebensweg und weiteren Projekten. Die Wahl für einen neuen stellvertetenden Vorsitzenden wird in den nächsten Wochen stattfinden.

Youthweb e.V. wurde gegründet

Endlich ist es soweit: Wir sind nun ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Kützlich hat uns das Vereinsregister Detmold die Eintragung bestätigt. Unsere Satzung, die wir am 16. Juni 2012 in einer Mitgliedersammlung beschlossen haben, findet ihr hier.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Andreas Schiller gewählt. Unterstützt wird er dabei durch Heinrich Schneider, der zum 2. Vorsitzenden gewählt wurde. Zusammen bilden sie den Vorstand des Vereins.

Mit der Gründung ändert sich auch so einiges für die User von Youthweb.net. Das Produkt als VIP wird es nicht mehr geben und langfristig werden die Vorteile und Funktionen des VIP-Zugangs an alle User weitergegeben. Gleichzeitig ändern sich auch die AGB von Youthweb.net, was hier nachgelesen werden kann.

Durch die Gründung des Vereins können wir unsere Ziele besser verwirklichen. Gleichzeitig bedeutet die Gemeinnützigkeit auch, dass wir durch den Wegfall der VIP-Accounts unser Finanzierungsmodell ändern müssen. Zwar arbeiten alle Mitarbeiter weiterhin ehrenamtlich, aber die Serverkosten müssen trotzdem irgendwie beglichen werden. Deswegen sind wir von jetzt an auf eure Gebete und Spenden angewiesen.

Wir möchten allen Menschen danken, die uns im Gebet und finanzielle unterstützen. Danke, dass ihr dieses Projekt möglich macht.